Archiv für den Monat: Februar 2010

Fertig, die Zweite

Heute morgen war Mama mit mir nochmal bei Frau Doktor und ich habe meine letzte Pieke bekommen. Jetzt muss ich erst wieder 2014 gepiekt werden und Mama hofft ganz doll, dass ich bis dahin vergessen habe, was das ist und dass es weh tut.

Ich habe nämlich heute schon geweint, als ich das Tablett mit der Spritze drauf gesehen habe und wollte mich gar nicht hinlegen. Ganz fest hab ich mich an meine Mama geklammert, aber die war unerbittlich und hat gesagt, dass sie weiß, dass das weh tut, aber dass es sein muss, damit ich nicht krank werde. Zur Belohnung, weil ich so tapfer war, durfte ich dann Zoo-Kekse essen. Weil mein Bein wirklich sehr weh tat, wollte ich immer wieder welche haben. Irgendwann meinte Mama aber, dass es jetzt genug ist. Schade.

Mein Bein tut mir immer noch weh und ich muss ab und zu mal deswegen weinen. Auch das Pflaster durfte Mama noch nicht abmachen, das muss ich doch dem Papa noch zeigen.

Der kommt nämlich heute endlich wieder nach Hause und bleibt jetzt auch bei uns, bis wir nächste Woche endlich nach Berlin ziehen. Davon erzählt die Mama mir schon ganz lange und in unserem Nest kann man vor Kartons bald nicht mehr treten, es wird wirklich Zeit, dass wir fahren. Wir freuen uns und lassen uns von niemandem ein schlechtes Gewissen machen.

Eure gepiekte Mia

Fertig!

Seit ein paar Tagen ist die Spitze von meinem letzten Backenzahn da. Mein Gebiss ist also vollständig.

Erster!

Eure Mia, die von Mama beim Ins-Bett-bringen immer gefressen werden will und auch gern mal zurückfrisst