Fuhrpark

Wenn ich morgens mal mit den Kindern einkaufen bin, sehen wir oft Erzieherinnen, die mit ihren Kindern in Krippenwagen unterwegs sind. Das sind im weitesten Sinne Bollerwagen mit Sitzbänken, in denen vier bis sechs Kinder Platz haben. Das finde ich total praktisch, wenn die Kleinen nicht mehr laufen können, setzt man sie da rein und schiebt sie weiter.

Letztens habe ich auf dem Spielplatz eine Erzieherin getroffen, die so ein Teil dabei hatte und sie mal gefragt, wo man denn sowas her kriegt. Sie meinte, sie hätten ihren Wagen im Internet bestellt, das sei der Winther Kinderbus. Sie hätten in ihrer KiTa mehrere Winther Fahrzeuge und wären sehr zufrieden damit, weil die unheimlich viel aushalten.

Zuhause hab ich dann mal danach gegoogelt, weil Mia und Luisa sich in letzter Zeit immer um unsere Fahrzeuge streiten und bin auf die Seite www.Kita-Fahrzeuge.de getoßen. Da fand ich besonders die Winther Roller interessant. Die gibt es nämlich erstens in unterschiedlichen Größen und dann kann man sich noch entscheiden, ob man ein oder zwei Hinterräder haben möchte. Für Luisa, die ja das Gleichgewicht auf einem normalen Roller noch nicht halten könnte, wäre einer mit zwei Hinterrädern ideal.

Diese Seite hat mir wirklich gut gefallen. Nicht nur, dass die Kinderfahrzeuge gut verarbeitet schienen und für Fragen eine kostenlose Service-Hotline zur Verfügung steht, auch die Zahlungsmodalitäten fand ich gut: Man kauft auf Rechnung und ab 50 ¤ wird versandkostenfrei geliefert. Das ist natürlich besonders für KiTa´s, Krippen und Grundschulen interessant, die dann gleich eine größere Stückzahl abnehmen.

Für den Fall, dass der Zoff um unseren Fuhrpark so weiter geht, habe ich mir die Seite auf jeden Fall gemerkt!

Ein Gedanke zu „Fuhrpark

  1. Diese Fahrzeuge gab es damals in der DDR auch schon. Ich finde sie klasse – gerade für die kleinen Krippenkinder.

    Wir hatten ab einem Jahr (oder sogar früher) ein Puky Wutsch für meine Tochter. Mit dem Bobby Car kam sie leider nie gut klar. Das Laufrädchen mit einem Doppelrad hinten war jedoch wirklich super. Es läuft total leicht und ist auch im Winter in der Wohnung nicht sperrig. Als Sie leider rausgewachsen war, haben wir ihr den Nachfolger gekauft.

    Einfach mal Googeln – das Wutsch ist echt super und zu empfehlen!

Kommentare sind geschlossen.