Schlagwort-Archiv: babyblog

Ich helfe

Ich bin ja nun schon länger fleissig dabei, mich auf die Seite zu drehen und wenn ich dabei auf dem Wickeltisch liege und meinen Kopf überstrecke, kann ich die Windeln hinter mir sehen. Die haben vorne immer so lustige Tiere drauf. Da suche ich mir nun immer ein Tier aus, indem ich den ganzen Stapel Windeln umschmeiße und jede Windel ganz genau betrachte. Die, die ich haben will, behalte ich dann als letztes in meiner Hand.

Und ich weiß ja schon lange, dass ich zuerst mit feuchten Tüchern und dann mit trockenen Tüchern abgewischt werde, damit mein Po wieder richtig schön sauber ist. Ich werde danach auch noch oft eingecremt, damit ich nicht wund werde. Das hatte ich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen schon ein paar Mal, das tut echt fies weh.

Deshalb helfe ich Mama nun immer beim Saubermachen, indem ich ihr schon mal die Tücherpackungen hinhalte. Leider vertue ich mich dabei schon mal in der Reihenfolge und gebe ihr erst die trockenen Tücher und es ist mir auch schon passiert, dass ich zu ungestüm war und die Packung auf den Boden geschmissen habe. Aber das macht Mama nichts aus, sie hebt sie einfach wieder auf.

Allerdings fragt sie sich, wie lange es noch dauert, bis ich die Cremetuben und -dosen entdeckt habe und damit rummatsche. Keine Sorge, Mama, ich arbeite schon hart daran!

Eure Helfer-Mia

P.S. Papa sagt, ich war schon in der Cremedose. Stimmt ja, hatte ich schon wieder vergessen. War ja auch nur kurz, weil er mich sofort wieder rausgefischt hat.