Schlagwort-Archiv: CTG

Mami hat zugenommen!

Es ist ja kaum zu glauben, aber das Parkfest und ich haben bei Mami Spuren hinterlassen. Heute morgen sind wir wieder zur Frau Doktor gefahren, wo sie mich angeguckt haben. Dabei haben sie mich erwischt: Ich hab mich auf dem Parkfest ganz heimlich wieder mit dem Kopf nach oben hingelegt, weil ich dachte, vielleicht kann ich doch was sehen oder mich zumindest besser mit Johanna unterhalten. Mami ist jetzt natürlich ein bißchen böse auf mich, aber ich werde mich wohl bald wieder umdrehen, bevor es in meiner Höhle wirklich zu eng dafür wird. Frau Doktor hat das auch gesagt.

Die Messung hat übrigens ergeben, dass ich 41 cm groß und etwa 1.700 g schwer bin. Apropos schwer! Nach dem Ultraschall wurde Mami dann gewogen und sie hat doch tatsächlich 600 g zugenommen. GsD hat sie ja mich als Ausrede, obwohl ich glaube, dass das ganze leckere Essen auf dem Parkfest nicht ganz unschuldig ist.

Die Frau Losch ist dann mit Mami und Papi zum Labor gegangen und hat Blutdruck gemessen und Blut abgenommen. Danach ist Mamis Bauch vermessen worden, der ist aber nicht gewachsen. Meine Wohnung endet jetzt 3 Finger unter dem Rippenbogen.

Danach sollte das CTG geschrieben werden, aber die haben im Sitzen mein Herz nicht gefunden. Also sind wir ins andere Zimmer getapert und Mami hat sich wieder auf die Liege gelegt. Da hat es dann geklappt und ich habe wieder fleissig versucht, die Prozedur zu stören, in dem ich gezappelt und gegen den Schallkopf getreten habe. Leider hat das nicht zu einem vorzeitigen Ende des CTGs geführt. Es waren auf jeden Fall keine Wehen zu sehen und mein Herz hat schön geschlagen. Somit sind wieder alle mit mir zufrieden, am meisten ich selbst.

Euer großes Baby O.

Klopf klopf klopf klopf klopf…

…klopf klopf klopf… So hört sich das ab jetzt an, wenn die Mami mit mir zum Arzt geht, denn nun sind es nur noch 11 Wochen, bis ich schlüpfe und deshalb wird bei jedem Arztbesuch, der jetzt übrigens alle zwei Wochen stattfindet, ein CTG geschrieben. Dabei legt Mami sich auf eine Liege und kriegt zwei Gürtel um den Bauch. Darunter werden zwei Schallköpfe geklemmt, die meine Herztöne und auch Wehen (wenn welche da sind) aufzeichnen. Und mein Herz macht immer klopf klopf klopf. Ab und zu macht es auch “krschkr” im Lautsprecher, dann hab ich mich bewegt. Ich fand diese Dinger auf Mamis Bauch ja richtig doof, deshalb hab ich immer dagegen geboxt. Aber die gingen einfach nicht weg.

Bevor wir in den CTG-Raum gegangen sind, wurde bei Mami wieder Blutdruck gemessen und wir wurden gewogen. Natürlich wiegt Mami wieder weniger als beim letzten Mal, das ist ja schon nichts Neues mehr. 7,4 kg hat Mami bis jetzt durch mich abgenommen. Aber ihr Bauch ist 1 cm gewachsen. Klar, ich hab ja meine Wohnung ausgebaut, die endet nun 4 cm über Mamis Bauchnabel.

Ich wurde heute nicht angeguckt, weil Mami nicht bei Frau Doktor war, sondern die Frau Losch nochmal die Untersuchung gemacht hat, aber weil meine Herztöne so weit unten zu hören waren und die Bewegungen, die Mami bei meinen vielen Schluckaufs spürt, auch ungefähr dort angesiedelt sind, waren Mami und Frau Losch sich einig, dass ich mich wieder umgedreht habe und mit dem Kopf nach unten liege. Richtig sicher sind sie sich aber nicht, deshalb steht im Mutterpass bei Kindslage ausnahmsweise nichts. Ich verrate auch nicht, wie ich liege, ätsch. Nächsten Freitag sind wir ja wieder beim Dopplerultraschall, meine Eltern erfahren es also noch früh genug.

Euer hämisch grinsendes Baby O.