Schlagwort-Archiv: Kuscheln

Papa und Johanna

dscf0881_klein.jpgBin doch ein wenig eifersüchtig auf die Johanna, aber auch beim Papi scheint sie sich einigermaßen wohl zu fühlen. Gut zu wissen.

Die Fotos sind heute nachmittag entstanden, als Papi zusammen mit Thorsten, Dino und den beiden anderen Papas meine Möbel aufgebaut hat. Johanna und die Mamis waren derweil im Wohnzimmer und haben geschlafen bzw. sich unterhalten. Vorher gab es noch lecker Kuchen und hinterher lecker Döner. Alles in allem also wieder ein super Tag, vor allem, weil die Mami schon wieder Sachen für mich gekauft hat. Aber das werden jetzt erstmal so ziemlich die letzten gewesen sein, denn Johanna will mir ja was leihen und die Birte hat auch schon jemanden nach Sachen gefragt und ich kriege bestimmt auch noch was geschenkt, wenn ich draussen bin.

Es wurden übrigens die ersten Vermutungen angestellt, wann ich wohl schlüpfe. Johannas Mama hat gesagt, ich komme an einem geraden Wochentag vor dem errechneten Termin und Johannas Papa hat gesagt, ich komme entweder am Wochenende vor oder am Wochenende nach dem Termin. Passt mal auf, ich hab meinen eigenen Kopf und komm an nem völlig anderen Tag!

Euer dickk?pfiges Baby O.

Ich kann auch anders

Gestern hatte ich einen faulen Tag, es war so schön kuschelig in Mamis Bauch, dass ich gar keine rechte Lust hatte, mich zu bewegen. Auch abends, als ich Papi-Kuschelstunde hatte, war ich ganz ruhig. Da hat meine Mami sich natürlich sofort wieder Sorgen gemacht, ob mit mir auch alles in Ordnung ist und es mir gut geht. Damit sie aufhört, solche Gedanken zu haben, hab ich mit beiden Armen und Beinen gleichzeitig ausgeholt und gaaaaanz feste getreten und geboxt und eine halbe Rolle gemacht. Dabei hab ich natürlich prompt Mamis Blase und einen Knochen erwischt, das tat ihr wohl ordentlich weh. Aber sie hat mir Gottseidank sofort verziehen und konnte danach viel besser einschlafen. Und heute bin ich von vornerein aktiver, dann muss ich mich abends nicht so anstrengen.

Euer Baby O.

Mamis Bauch wackelt

Heute abend waren Mami und Papi kurz bei Johanna und ihren Eltern, weil Papi eine CD abholen wollte und Mami gehofft hat, dass sie nochmal an Johanna riechen darf. Beide W?nsche konnten erf?llt werden, nur hatte Johanna heute abend ganz doll Bauchweh und Hunger und musste viel weinen. Das hat Mami auch gleich hautnah zu sp?ren bekommen, ich hab n?mlich ganz viel im Bauch gezappelt. Wenn ich andere Babys h?re, werde ich immer sehr aktiv, vielleicht merken die das ja und spielen mit mir.

Wieder zuhause hat Mami sich das T-Shirt ausgezogen und sich auf die Couch gesetzt. Und da hab ich dann wieder gezappelt. Das konnte man sogar von au?en sehen, der Bauch hat immer so gezuckt und gewackelt, wenn ich getreten und geboxt hab. Mami sagt, das konnte man noch nie so deutlich sehen, dabei hab ich noch nicht mal voll ausgeholt. Das liegt bestimmt daran, dass ich gewachsen bin. Am Dienstag gehen wir wieder zur Frau Doktor, vielleicht gucken wir mich da wieder an und dann wissen wir, wie gro? ich bin.

Euer zappeliges Baby O.

Papa wieder da

In meiner kleinen schwarzen H?hle, in der ich wohne, bekomme ich ja nicht sehr viel mit, aber die letzten vier Tage war irgendwas anders als sonst. Ich habe lange dar?ber nachgedacht, aber konnte es mir nicht recht erkl?ren, was denn nun genau anders ist. Und nebenbei wurde ich auch noch viel geschaukelt und habe viel geschlafen. Aber
immer, wenn ich dann mal meine kleinen -uglein aufgemacht habe, dachte ich mir irgendetwas war doch anders vor ein paar Tagen, irgendetwas fehlt mir hier von au?en.
Nun habe ich es heraus gefunden: der Papi war ein paar Tage weg! Mir fehlte Papis Streicheln auf Mamis Bauch, in dem ich hier sch?n wohne. Nun ist er wieder da und ich freu mich schon auf die n?chsten Streicheleinheiten von Mami und Papi zusammen, wenn wir heute Abend ins Bett gehen. Die Begr??ung heute nachmittag war schon sehr vielversprechend.

Eurer streichelbed?rftiges Baby O.

Eifersüchtig

Gestern war die Mami mit der Mami vom Krümel bei Johanna und ihren Eltern. Und dort hat die Mami die Johanna auf den Arm genommen und an ihr gerochen und sie gestreichelt. Einerseits fand ich das ja ganz schön die Johanna so nah an meiner Wohnung zu haben, aber andererseits war ich eifersüchtig, da die Mami sich nur um mich kümmern soll und habe deshalb ein bißchen geboxt und getreten. Aber durch Johannas Besuch auf Mamis Arm weiß ich ja nun, dass die Mami mich schön im Arm halten kann und ich mich sicher fühlen darf, wenn ich hier raus bin.
dscf0363.jpg

Ich bin übrigens auch endlich auf einem Foto zu sehen. Die kleine Kugel unter Johannas Füßchen, das bin ich!

Euer Baby O.