Schlagwort-Archiv: Möbel

Papa und Johanna

dscf0881_klein.jpgBin doch ein wenig eifersüchtig auf die Johanna, aber auch beim Papi scheint sie sich einigermaßen wohl zu fühlen. Gut zu wissen.

Die Fotos sind heute nachmittag entstanden, als Papi zusammen mit Thorsten, Dino und den beiden anderen Papas meine Möbel aufgebaut hat. Johanna und die Mamis waren derweil im Wohnzimmer und haben geschlafen bzw. sich unterhalten. Vorher gab es noch lecker Kuchen und hinterher lecker Döner. Alles in allem also wieder ein super Tag, vor allem, weil die Mami schon wieder Sachen für mich gekauft hat. Aber das werden jetzt erstmal so ziemlich die letzten gewesen sein, denn Johanna will mir ja was leihen und die Birte hat auch schon jemanden nach Sachen gefragt und ich kriege bestimmt auch noch was geschenkt, wenn ich draussen bin.

Es wurden übrigens die ersten Vermutungen angestellt, wann ich wohl schlüpfe. Johannas Mama hat gesagt, ich komme an einem geraden Wochentag vor dem errechneten Termin und Johannas Papa hat gesagt, ich komme entweder am Wochenende vor oder am Wochenende nach dem Termin. Passt mal auf, ich hab meinen eigenen Kopf und komm an nem völlig anderen Tag!

Euer dickk?pfiges Baby O.

Meine Möbel und ein paar Sachen sind da!

Heute haben Mami und Papi meine Kinderzimmermöbel abgeholt. Die stehen jetzt schön verpackt in meinem Wurmzimmer und warten darauf, ausgepackt und aufgebaut zu werden. Die Mami hat gesagt, vielleicht wird das sogar morgen schon was, wenn Krümels Eltern und Johannas Eltern uns besuchen kommen.

Aber ich hab heute nicht nur meine Möbel gekriegt, sondern auch einen Windeleimer, der ganz tolle Sachen machen kann. Der hat nämlich eine Plastiktüte drin und wenn man am Deckel was macht, dann kommt ein Knoten in die Tüte und meine Windel stinkt nicht das ganze Zimmer voll. Ich finde das Ding toll, obwohl meine Windeln natürlich sowieso nicht stinken, sondern höchstens etwas streng duften.

Und weil wir gerade dabei waren und der Windeleimer billiger war, als gedacht, hab ich noch eine süße Decke abgestaubt. Dass Mami im Internet gerade noch drei Pullover für mich gekauft hat, muss ich ja nicht extra erwähnen, da ich mehr Strampler als Oberteile habe, versteht sich das wohl von selbst.

Außerdem kamen heute Unterwäsche, der erste neu ersteigerte Strampler und mein Wickelrucksack mit der Post. Ich überrede den Papi mal, dass er davon noch Fotos macht, damit ihr diese scharfen Teile auch mal sehen könnt.

Mami hat heute angefangen, mal eine Liste zu machen. Da hat sie alles draufgeschrieben, was ich ihrer Meinung nach unbedingt noch brauche. Das ist zwar noch eine ganze Menge, aber ich denke, ich sollte mich darauf einstellen, dass ich meine kuschelige Ein-Zimmer-Wohnung nicht mehr lange bewohnen muss bzw. darf. So langsam droht die Mami mir mit ner Räumungsklage, vor allem, weil ihr heute zu den “normalen” Schmerzen, die ich ihr schon länger mache, auch noch der Rücken weh tut. Aber ich weiß ja, dass sie mich trotzdem liebt.

Euer Baby O.