Schlagwort-Archiv: Sitzen

Rumkugeln und Sitzen

Ich habe ja schon im Krankenhaus damit angefangen, mich vom Rücken auf den Bauch zu drehen. Zuhause hab ich das allerdings nicht mehr gemacht, ich musste mich ja erstmal wieder eingewöhnen und ich hatte in meinem Laufstall zum Beispiel auch nicht genug Platz dafür, weil da soooo viel Spielzeug von mir drinliegt.
Aber heute war es soweit: Mama hat mich mal wieder auf die Decke auf dem Boden gelegt und da hab ich dann losgelegt. Ich hab mich dauernd vom Rücken auf den Bauch und vom Bauch wieder auf den Rücken gedreht und das ging so lange, bis Mama gesehen hat, dass ich mich von der Decke, die am Esszimmertisch lag, bis zum Wohnzimmertisch gekugelt hatte. Da hat sie sich einerseits total gefreut, aber sich andererseits auch ein bißchen erschrocken, weil ich auf einmal so mobil bin.
Letzte Woche habe ich übrigens angefangen, auf der Couch frei zu sitzen. Auf dem Boden klappt das noch nicht so gut, weil der nicht so weich ist und federt, wie die Couch das macht, aber ich arbeite ganz hart daran, auch dort frei zu sitzen. Bloß tut das Umfallen immer so weh, da trau ich mich nicht so richtig.

Eure Kugel-Sitz-Mia

Krabbelstunde

Gestern bin ich mit Mama zu einem Haus gefahren, das Marienkäfer heißt. Davor haben wir die Johanna mit ihrer Mama getroffen und drinnen saßen schon die Sara mit ihrer Mama und noch drei andere Babies mit ihren Mamas und Papas.

Dort habe ich meine Urgroßcousine kennengelernt, denn ihre Mama, die die Cousine von meinem Papa ist, leitet die Krabbelstunde. Die ist aber schon um Einiges älter als ich, wenn sie auch nicht sehr viel größer ist.

Auf jeden Fall haben wir uns alle auf die Matten auf dem Boden gesetzt und die Babies wurden teilweise nackig ausgezogen. Dann wurden Lieder gesungen, Krabbelspiele gespielt und wir haben Spielzeug zum Greifen in die Händchen gedrückt bekommen. Teilweise hatte ich dabei echt Spaß, aber 6 Babies mit ihren Eltern auf einen Haufen sind echt laut und weil ich mein Mittagsschläfchen auch nicht zuende machen konnte, war ich etwas knatschig und musste ab und zu mal knöttern.

Nächste Woche gehen wir auf jeden Fall wieder dahin und vielleicht zeige ich dann ja allen meine neue Fähigkeit.

 

Eure krabbelige Mia