Schlagwort-Archiv: Zickenclub

Die Krümeline hat den Stöpsel gezogen

Die Krümeline hat gestern wohl keine Lust mehr gehabt, länger im Bauch ihrer Mami zu bleiben und hat den Stöpsel gezogen, aber sie wurde nicht, wie von ihr erwartet, dann sofort raus gespült.
Geboren wurde sie erst heute um 7.16 Uhr in Lünen.

Herzlich Willkommen Sara “Krümeline” Baranowski , ich und meine Eltern freuen uns ganz doll, dich zu sehen und mit dir zu spielen. Besonders ich kann es nicht mehr erwarten.

Wir gratulieren den neuen Eltern und freuen uns schon auf Abende zu neunt.

Jetzt verkünde ich es auch hier nochmal

Nachdem gestern sowohl die Omas und Opas, als auch die Freunde von Mami und Papi es erfahren haben, möchte ich hier nochmal quasi offiziell verkünden, dass der Doktor gesehen hat, dass ich

ein Mädchen

bin. Ich werde also Mia Lara heißen, was mir sehr gut gefällt. Mami und Papi sind sehr stolz und freuen sich sehr, auch wenn wir nun wohl einen richtigen Zickenclub bilden werden, wenn die Krümeline und ich auch geschlüpft sind.

Eure Mia

Erwischt!

Heute waren Mami und Papi mit mir wieder im Krankenhaus zur wahrscheinlich vorletzten Doppleruntersuchung, bevor ich geboren werde.

Zuerst sei gesagt, dass der Doktor wieder sehr zufrieden war, die Durchblutungs-Werte sind alle im Normbereich, ich bin zeitgerecht gewachsen und mittlerweile schon mindestens 2.800 g schwer. Mein Köpfchen liegt auch brav unten und die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich jetzt nochmal drehe, liegt bei 5 % und nimmt immer weiter ab.

Dann ist er mit diesem blöden drückenden Ultraschallkopf nochmal über meinen Körper gehuscht und sagte den verhängnisvollen, alles Geplante aus der Bahn werfenden Satz:

“Viel sieht man ja nicht mehr, weil es schon so groß ist aber dass es ein $% wird, das kann ich Ihnen zeigen.”

Mami meinte daraufhin schneller, als sie nachdenken konnte, dass das ja ganz toll sei, dass das aber das Einzige war, was sie nicht wissen wollten. Das war dem Onkel Doktor furchtbar peinlich und er hat sich tausendmal entschuldigt. Normalerweise würde er immer vorher fragen, aber ich lag gerade so toll, da ist es ihm wohl einfach rausgerutscht. Mami sagte dann, dass es ja auch ungewöhnlich ist, dass Eltern in der 35. Schwangerschaftswoche noch nicht wissen, was sie kriegen und dass es nicht schlimm wäre, dann wüssten sie es jetzt halt.

Auf jeden Fall freuen sich Mami und Papi wie die Schneekönige auf mich und zumindest Mami kann es jetzt noch weniger abwarten, bis ich draussen bin und sie mich knuddeln kann.

Euer geoutetes Baby O.